Ungültiges Zeugnis
Ungueltiges Zeugnis-K

Stellungnahme der Industrie- und Handelskammer (die laut Berufsbildungsgesetz allein für die Prüfung der gesetzlich geschützten kaufmännischen Berufe zuständig ist):

Jörg A. Linden
IHK Mittleres Ruhrgebiet
Ostring 30-32, 44787 Bochum
Tel.: +49 234 9113-151
Mobil: +49 152 22892825
E-Mail: linden@bochum.ihk.de
www.bochum.ihk.de

E-Mail vom 05.11.2018, 15:17
[Hervorhebung nachträglich eingefügt]

Sehr geehrter Herr Lehmann,

[ ... ] Frau Sünder hat - wie sie selbst gegenüber dem "stern" erklärt - vor keinem Prüfungsausschuss der IHK eine Prüfung abgelegt.

Das Zeugnis hat eine Bildungseinrichtung ausgestellt, die es heute in der Form nicht mehr gibt. Dies ist kein Zeugnis der IHK zu Bochum oder der IHK Mittleres Ruhrgebiet (so hießen wir in den letzten Jahrzehnten). Der im Zeugnis genannte "Zentrale Prüfungsausschuss" hat mit der IHK Mittleres Ruhrgebiet nichts zu tun.

Ein Abschluss, wie ihn Frau Sünder im Fernstudium erworben hat, berechtigt nicht zum Tragen der genannten Berufsbezeichnung. Dafür ist eine Prüfung vor einer IHK abzulegen. [ ... .]

Mit freundlichen Grüßen
Jörg A. Linden

 

[Der Fall CLAUDIA SÜNDER] [LL vs. Realität] [Ungültiges Zeugnis] [DOSSIER Claudia Sünder] [Kontakt/Impressum]